Dienstag, 23. Dezember 2014

It's the most beautiful time of the year.



Ist es nicht! Das solche Sprüche immer noch überall stehen, erstaunt mich ja. Immerhin ist es mittlerweile schon bei Vielen angekommen, würde ich behaupten. Dass diese Zeit lediglich aus Stress, aufgesetzter Fröhlichkeit und vor allem glitzernder Werbung besteht. Die uns wunderbar den undurchdachten, übertriebenen, herzlosen Konsum als Weihnachtsfreude verkauft. Autsch! Erwischt? Ich meine, was ist das? Wir kaufen Geschenke, weil wir es müssen, weil es von uns erwartet wird. Und auf das orange "In den Einkaufswagen" zu klicken tut ja auch wirklich nicht weh. Uns nicht. Aber ganz ehrlich, wie viel Herz steckt denn da bitte drin? Ich bin ja selbst enttäuscht von mir, da ich dem Ganzen auch nicht entgehen kann. Und wieder zwei Tage vor Weihnachten, renne ich durch Geschäfte, auf der Suche nach passablen Geschenken für Menschen, die ich eigentlich sehr schätze. Also Menschen, die quasi jeden Tag ein Geschenk verdient hätten, ein richtiges. Über das ich mir den Kopf vorher zerbrochen habe. Aber zum Glück muss ich das ja nicht. Denn es gibt einen Tag im Jahr, der ja dafür bestimmt ist. Und praktischerweise sind in der Zeit davor schon überall fertigabgepackte anonyme allgemeintaugliche Geschenke vorbereitet. Also nur noch rechtzeitig hingehen und am Besten Unmengen von Geld ausgeben -das macht übrigens auch ein gutes Geschenk aus. 
Aber klar freut man sich mehr über eine goldene Uhr als über eine Karte voller durchdachter handschriftlicher Worte; oder über ein Chanel Parfüm statt eines kleberverschmierten Fotoalbums aus dem dir Menschen entgegenlächeln und an gute Zeiten erinnern; oder über irgendein anderes typisches Geschenk, was uns eben so schön beworben wird, statt einfach nur ein bisschen Zeit und Aufmerksamkeit von Menschen, die wir lieben. Denn genau darum geht es doch.

The most beautiful time of the year ist doch eigentlich immer genau dann, wenn wir mit Menschen, die wir lieben, Zeit verbringen können. Und das ist gottseidank nicht auf eine bestimmte Zeit im Jahr beschränkt. 



1 Kommentar:

fredenja hat gesagt…

Wie recht du hast!
Grüße, Svenja