Dienstag, 27. Mai 2014

Wasserfarben zum Mitnehmen



Hallo ihr Lieben! Danke für eure Kommentare und die neuen Leser! Ich freu mich über jeden Einzelnen! :) Heute zeige ich euch, was ich neulich genäht habe: Ein Mäppchen für Stifte, Pinsel und meinen Farbkasten. Theoretisch nimmt man solches Zeug ja selten mit, aber ich hab jetzt wo Sommer ist richtig Bock mal rauszugehen und zu malen. Außerdem eignet sich das Mäppchen auch super nur zur ordentlichen Aufbewahrung ;)

 Alles, was ihr braucht sind ein paar Stoffe und alle Dinge, die ihr später in eurem Mäppchen haben wollt. Zuerst sucht ihr euch einen Stoff für die Tasche allgemein aus (in meinem Fall der blau-weiß-gestreifte); legt nun auf diesen Stoff alle Dinge so drauf, wie sie später reinpassen sollen. So könnt ihr die Größe schnell und einfach abmessen. Mein Mäppchen ist ja dreigeteilt, deswegen hab ich mir auch mal die Linien eingezeichnet und nicht durcheinander zu kommen. Diesen Stoff braucht ihr gleich zweimal, einmal für die Vorderseite und einmal für die Rückseite. Als nächstes braucht ihr ein paar Stoffreste für die einzelnen Halterungen. Messt auch diese ab und schneidet sie zu.

 
Jetzt befestigt ihr einfach alle Teile mit Stecknadeln an die gewünschte Stelle und näht die erstmal fest. (Erstmal nur auf die eine Seite, also die Vorderseite.)  Bei den Halterungen für die Stifte und Scheren, hab ich die einfach immer zum Maßnehmen  genommen. Wenn ihr damit fertig seid, müsst ihr nun Vorder- und Rückseite noch an den Seiten zusammennähen. 
Jetzt könnt ihr euer Mäppchen einfach dreimal falten und mit einem Band zusammenbinden, schon sind eure Sachen sicher verstaut! 

 
Verzeiht mir bitte, dass der Stoff nicht gebügelt ist, mein Bügeleisen ist leider kaputtgegangen und in meiner WG hat keiner außer mir eins.. Stellts euch einfach ordentlich und gebügelt vor ;)
Falls jemand wissen will, wo die Stoffe herkommen: Den blauen habe ich schon ewig, den hab ich mal bei irgendeinem Lagerverkauf oder so mitgenommen. Die Blümchenstoffe sind Meterware von Ikea und ich bin so so zufrieden damit! :) Sehr empfehlenswert :)


 So sieht das Mäppchen dann zusammengefaltet aus. Ich hätte garnicht gedacht, dass das so gut klappt. Der Inhalt bleibt supergut drin und man kann es gut in seinen Rucksack stecken! :)
Habt ihr euch schonmal raus in die Natur gesetzt zum Malen? Habt ihr mehr Ideen, wofür man so ein Mäppchen noch so nähen könnte? Erzählt sie mir! :)

Anna

Kommentare:

Hannah hat gesagt…

Schöne Idee! :)

Charlotte H. hat gesagt…

Vielen Dank :)
Das Mäppchen ist total schön!

Lara L. hat gesagt…

Das Mäppchen ist supersüß <3
Ich würde das Mäppchen für DIY- oder Nähutensilien nehmen c:
Alles Liebe,
Lara
www.life-is-a-feeling.blogspot.com

Lia hat gesagt…

Oh wie schön, das gefällt mir total gut! Leider hab ich wirklich zwei linke Hände wenn es ums Nähen geht. Ehrlich, das liegt mir so gar nicht. Daher beneide ich wirklich alle, die das können. Ist total schön geworden und auch echt praktisch!
LG,
Lia

Ruth Pie hat gesagt…

Malen in der Natur ist das Schönste :)
Ansonsten ist das doch perfekt, wenn du mal reist :D
Liebste Grüße
Ruth