Sonntag, 1. März 2015

A SKETCH A WEEK #1



Juchu! Emdlich ist hier ist mal ein bisschen der Frühling eingezogen und das seht ihr nicht nur am Design, sondern auch daran, dass heute "A Sketch A Week" startet. Ich habe Lust, euch an meiner Reise durch Design und Typografie mitzunehmen, euch an meinen Fortschritten und an meinem Scheitern teilhaben zu lassen und ein wenig zu inspirieren. Deswegen gibt es jetzt jeden Montag eine Seite aus meinem Skizzenbuch zu sehen!



Zitat Prinz Porno - Massephase // Staedtler Pigment Liner 0.1 - 0.3

Habt einen mega guten Start in die neue Woche und lasst euch nicht das Wasser reichen ;)
Anna


Montag, 9. Februar 2015

Dankbarkeit

In einem Leben, in dem wir Alles besitzen und noch ein bisschen mehr, vergessen wir so oft, wie gut es uns geht. Das Benzin ist zu teuer, der Kühlschrank zu leer, das Brot zu trocken, das Bier zu warm, das Wetter zu kalt, die Arbeit zu lang, die Prüfungen zu schwer, die Zeit zu knapp, die Straßen zu voll, die Jeans zu eng, das Wlan zu langsam und das Jammern so einfach.

Und wo würden wir nur ohne unsere selbstgeschmiedeten Probleme bleiben, denn Richtige haben wir ja keine. Ein Dach über dem Kopf, eine Familie zu Haus, Pizza in der Tiefkühltruhe, ein Fahrrad vor dem Haus, eine dicke Jacke und ein Schal, ein warmes Bett mit weicher Matratze, ein Job, unendlich viel Wissen, ständige Erreichbarkeit, eine Heizung, eine Waschmaschine, ein Kühlschrank, und ein Herd. 

Und dabei sind es nicht mal diese Dinge, die wir viel zu oft für selbstverständlich halten, sondern die noch viel kleineren, unwichtigen, unbedeutenden. Das Lächeln des Nachbarskindes, die lustige Geschichte am Mittagstisch, diese eine Whatsappnachricht, die Sonne, die durch die Wolken durchschimmert, der Geruch von frischen Waffeln, ein offenes Ohr, ein tiefgängiges Gespräch. Eine grüne Wiese, Stille, der Wind, ein kühler Regentropfen, ein warmer Tee, eine Pfütze in der sich die Laterne so hübsch spiegelt, ein nebliger Morgen, ein warmer Sommerabend. 

Was auch immer dir gerade durch den Kopf geht. Diese Dinge sind es, die unbemerkt bleiben, das Leben jedoch so lebenswert machen.





Sonntag, 25. Januar 2015

Ein paar Gedanken zum Januar


Zum Anfang des Jahres, habe ich mir dieses Mal wirklich aufgeschrieben, was ich so davon erwarte und will. (Rückblickend war das tatsächlich eine gute Idee.) Hier eine kleine Auswahl an Dingen, die ich aus den letzten Jahren mitgenommen habe und für mich gerne so umsetzen mag. Man könnte das jetzt auch 'Vorsätze' nennen, da ja noch Januar ist und ich kurz vor meinem 21. Geburtstag steh. Aber sowas wird eh überbewertet.



VERSUCHE NICHT, KEINE FEHLER ZU MACHEN– denn aus Fehlern lernt man. Fehler sind menschlich und es gibt keinen Grund, sich zum Perfektionismus zu zwingen, oder sich über alles zu ärgern. Damit halten wir uns nur unnötig auf ein und derselben Stelle auf. Also, stress dich nicht!


EIN FREIER KOPF IST DER ANFANG JEDER LÖSUNG
Das musste (und muss immernoch) gerade ich lernen. Dass ständiges Kopfzerbrechen, über-alles-nachdenken und darin versinken auf Dauer wirklich wirklich anstrengend ist. Abschalten ist manchmal die beste Medizin. Und Abwägen, was es wert ist und was nicht, nächtelang darüber zu grübeln.
  



DENKE NICHT DARAN, WAS ANDERE DENKEN
Wird wirklich Zeit aufzuhören, uns zu überlegen, was andere von uns halten, aufzuhören uns auf den Präsentierteller zu stellen. Ich kann und darf und will, so aussehen, wie ich mich wohlfühl – unabhängig von Allen anderen. Selbstbewusstsein ist hübsch!

INVESTIERE VIEL IN MENSCHEN, DIE DIR WICHTIG SIND
Lieber wenige gute, als viele oberflächliche Freunde. Sei dir sicher, wer dir wichtig ist und wem du wichtig bist. Nimm dir Zeit für diese Menschen! Ein Anruf, eine Karte, ein Kaffee – sei aufmerksam und zeig Menschen, was sie dir bedeuten.



BEWAHRE DIR EINE WERTSCHÄTZENDE HALTUNG
Sei dankbar. Sag 'bitte' und 'danke'. Hör auf alles als selbstverständlich anzusehen. Fang an jede schöne Kleinigkeit deines Lebens zu schätzen. Wer dankbar sein kann, ist zufrieden.

SIEH DEINE ZEIT NIE ALS VERSCHWENDET AN
'Gestern den ganzen Tag mal wieder nichts geschafft' Stimmt, und das ist okay. Tue einfach mal nichts und ärger dich nicht darüber! No pressure! Wenn wir uns nicht unter Druck setzen, werden wir auch mehr Motivation für die Dinge haben, die wir umsetzen wollen.

Danke fürs Lesen! Ich wünsch euch morgen einen guten Start in die neue Woche! :)
Anna